Unternehmen


„eggheads“ sind im An­gel­sächs­isch­en klu­ge – und ein biss­chen ver­rück­te - Köp­fe, die clev­ere Lö­­sung­en für knif­fli­ge Auf­ga­ben fin­den. Mo­dern­es Pro­dukt In­for­ma­tions Man­age­ment und er­folg­­reich­er Mul­ti Chan­nel Com­mer­ce sind ganz sicher knif­fli­ge Auf­ga­ben. Nach der Li­ste un­ser­er Kun­den zu ur­teil­en, ha­ben un­sere über 60 egg­heads sie über­zeu­gend ge­löst.

An­ge­fang­en hat al­les vor über 20 Jahr­en mit der da­mals eher bi­zar­ren Idee von Fir­men­grün­der Wolf­gang Wi­chert, die aus Fa­bri­ken und Lo­gis­ti­kern be­kann­ten Er­fahr­ung­en der Pro­zess­­au­to­­ma­ti­­sier­ung auf das Mar­ke­ting und den Ver­trieb zu über­tra­gen. In Zeit­en von In­ter­net und Glo­ba­­li­sier­ung ist aus der Vi­sion eine Not­wen­dig­keit ge­wor­den. Wer die vom Kon­su­men­ten er­war­te­te Cust­omer Journ­ey bie­ten und seine (po­ten­tiel­len) Kun­den an viel­fäl­ti­gen Points of Sales tref­fen will, kommt nicht mehr ohne Pro­dukt In­for­ma­tions Man­age­ment aus.

Un­sere Soft­ware egg­heads Suite er­laubt es, die ver­schie­den­en Ka­näle des glo­ba­len Mul­ti Chan­nel Com­merce mit ein­em kon­sis­ten­ten Mar­ken­auf­tritt und in mehr­er­en Spra­chen zu be­spiel­en. Durch die völ­li­ge Bran­chen­­un­ab­häng­ig­keit kann die Soft­ware von Kun­den aus un­ter­schied­lich­sten Be­rei­chen ge­nutzt wer­den. In­zwi­schen set­zen über 60 nam­­haf­te Un­ter­neh­men vom KMU bis zum Mil­liar­den-Kon­zern auf die eggheads Suite - von Au­to­mo­tive über Food, Ma­schi­nen­bau und Mö­bel bis zu Sa­ni­tär und Tour­is­tik.

Un­se­re Soft­ware kann an den Be­darf je­des Un­ter­neh­mens an­ge­passt wer­den, ohne dass wir sie neu ent­wick­eln müss­ten. Die Bau­stei­ne sind so flex­ibel, dass wir da­mit je­den Pro­zess ab­bil­den kön­nen. Das macht die egg­heads Suite sehr wirt­schaft­lich und schnell. Die ge­ner­i­sche und flex­ib­le Soft­ware er­laubt die In­di­vi­du­al­i­sier­ung über die Ein­stell­ung­en der O­ber­flä­che. Un­ser­e Pro­jek­te dau­ern durch den Ein­satz der Stan­dart­soft­ware meist nur 3 bis 12 Mon­ate und der Re­turn on In­vest­ment wird oft be­reits im er­sten Jahr er­reicht.

Ge­nau­so wich­tig wie eine ex­zel­len­te Soft­ware ist uns die Be­ra­tung und Be­glei­tung un­ser­er Kun­den. Die Zu­sam­men­ar­beit be­ginnt lange vor der ei­gent­­lich­en Im­ple­men­tier­ung mit der Stra­te­gi­schen Be­ra­tung zur in­tern­en Pro­zess­op­ti­mier­ung und kann nach Ein­führ­ung der egg­heads Suite mit Ser­vice und Sup­port fort­ge­führt wer­den. Über­haupt ge­hört die part­ner­schaft­liche Zu­sam­­men­­ar­beit und die „offene Tür“ in­tern wie ex­tern zur Phil­o­so­phie der egg­heads. Team­arbeit wird groß ge­schrie­ben, dem­zu­fol­ge su­chen wir den Aus­tausch mit Kun­den und Part­nern, um un­sere aus­ge­reif­te Soft­ware auf ho­hem Niveau weiter zu ver­bes­sern. Wir bring­en bei ver­schie­den­en Events wie dem egg­heads day be­wusst auch un­sere Kun­den zu­sam­men, um bran­chen­über­grei­fen­de Im­pul­se für den Ein­satz der egg­heads Suite zu gen­er­ier­en.

eggheads Releaseprozess Bildschirm
Über 60 egg­heads ar­bei­ten dar­an, das Pro­dukt In­for­ma­tions Man­age­ment Sys­tem im­mer wei­ter zu ver­bes­sern und neue, zu­kunfts­wei­sen­de PIM-Funk­tion­al­i­tä­ten und Mo­du­le zu ent­­wick­eln. Mit viel Know-how, einer Prise „nerdiness“, Spaß an der Ar­beit und kla­ren, ge­mein­sam­en Zie­len:

Wir wol­len un­sere egg­heads Suite im­mer bes­ser mach­en, den Nut­zen für al­le Kun­den stei­gern und uns wei­tere Jahr­zehn­te als Tech­no­lo­gie­führ­er be­­haup­ten.